Erfinden, Konstruieren und Fertigen mit System

produkte.jpg
umt_header_blur.jpg

Das von Technik-LPE GmbH entwickelte Bausystem positioniert sich immer mehr zum Standardbausystem für den technik-orientierten Unterricht.

Ob im Sachunterricht der Grundschule, im Technikunterricht der Sekundarstufe oder in der Ganztagesbetreuung - immer mehr Lehrerinnen und Lehrer entdecken die Einzigartigkeit dieses Systems.

UMT vereinigt die Vorzüge von traditionellen Baukastensystemen mit UMT-typischen Elementen, die eine kreative Entfaltung bei der Konstruktion und Fertigung von Modellen ermöglichen.

strandbuggy.jpg

umt_anwend_8.jpg

Die UMT-Vorteile auf einen Blick:

  • Die Schüler lernen reale
    Bearbeitungstechniken und
    Fertigungsverfahren kennen und anwenden.
  • Die Schüler stellen ihre Teile selbst her. Sie können die Materialkosten ihres Modells berechnen.
  • Die Schüler nehmen ihr gebautes Modell mit nach Hause.
  • Das Material und die Arbeitstechniken sind für Schüler aller Altersgruppen hoch  motivierend.
umt_anwend_3.jpgumt_anwend_4.jpg
  • UMT ermöglicht präzise Fertigungsergebnisse mit höchster Funktionswahrscheinlichkeit.
  • Mit UMT kann nahezu jede technische Aufgabe erfunden oder nachempfunden werden.
  • Für die Planung eines Modells steht mit dem Designer eine Konstruktionssoftware zur Verfügung.
  • UMT ist für alle Altersstufen gleichermaßen geeignet.
  • Der Überblick über die vielfältigen Halbzeuge und Materialien eröffnet den Schülern eigene Umsetzungsideen.
  • UMT spricht in seiner offenen Form Mädchen und Jungen gleichermaßen an.
  • UMT findet Talente und weckt Interesse an technischen Inhalten und Berufen.
umt_anwend_6.jpgumt_anwend_5.jpg
  • Die UMT-Vorrichtungen weisen höchste Sicherheitsstandards auf, die eine Benutzung schon ab der ersten Klasse der Grundschule gefahrlos erlauben.
  • Mit der mobilen UMT-Werkstatt können auch außerschulische Institutionen und Verbände Technikthemen anbieten. Auch der flexible  Einsatz in der Ganztagsbetreuung wird erleichtert.